Die Geschichten.

 

DER BERG und DAS TAL schreiben die schönsten Geschichten. Jahr für Jahr. Tag für Tag. Manchmal von einer Minute auf die andere.

Du findest hier eine feine Auslese von MENSCHEN, PLÄTZEN UND SCHÄTZEN, die uns begeistern, die den Charakter unserer HEIMAT einfangen und uns stolz machen. Von g’standenen Mannsbildern und beseelten Frauen. Von liebgewordenen Schätzen, stillen HELDEN und gar mächtigen Bewohnern. Und unserer NATUR.

Es sind Geschichten so bunt und vielfältig wie DER BERG und DAS TAL. Wie wir.

 

NEU! Ausgabe 4 – Sommer. LESEN.

Ausgabe 3 – Winter. LESEN.   *   Ausgabe 2 – Sommer. LESEN.   *   Ausgabe 1 – Winter. LESEN.

 

MACHT SINN.

Alm Ayur Veda

Knorrige, krumme LATSCHEN überziehen die Hänge der PLANNERALM. Sie prägen das Landschaftsbild, verteilen

Read More

inTAKT

Wenn 568 Musikanten – allesamt zur selben Zeit – beim Bezirksmusikfest einsetzen, dann steigt ein gewaltiger Klangkörper hoch in…

Read More

Wo die Sünde baden ging.

1930 hielt die Sünde Einzug in Donnersbachwald. In diesem Frühling wurde das ERSTE SCHWIMMBAD im Ortskern errichtet.

Read More

Ein Stall, der verbindet.

„Es braucht den Wandel, um die Tradition zu bewahren.“ Davon waren und sind Ulli und Franz Titschenbacher überzeugt.

Read More

Für immer grün.

26 JAHRE ist es her, dass wir – Rainer und ich – das ERSTE MAL aufeinandertrafen.

Read More

Eine Welt für sich.

Wunibald Gürtler ist ein AUSSERGEWÖHNLICHER MENSCH. Neugierig und umtriebig genauso wie bodenständig und traditionsverbunden.

Read More

In keine Schublade.

Ein HÜNE von knapp zwei Metern, die Hände sind PRANKEN, die Oberarme oberschenkeldick. Wie könnte es auch anders sein.

Read More

I am free. Free riding.

Jochen Becker steht seit KINDHEITSTAGEN auf Skiern — und schnallt sie seitdem nur ab, wenn es wirklich sein muss.

Read More

Der Spurenleger

Dezember in Donnersbachwald. Das kleine, beschauliche Bergdorf markiert schon fast das Ende des Donnersbachtals.

Read More

Achtung! Überdosis Glück.

Wenn der FRÜHLING im TAL einzieht, lockt es immer weniger auf den BERG. Zu verheißungsvoll erscheint das erste Grün,…

Read More